Urlaub zum Wohlfühlen zwischen Natur und Freundlichkeit

Liebe Freunde und Gäste,
wir heißen alle, die sich für das Hotel Azalea entschieden haben, herzlich willkommen!

Den jüngst vergangenen Sommer haben wir damit verbracht, uns mit dem großen Abenteuer des Tourismus und der Gastfreundschaft in den Zeiten von Corona auseinanderzusetzen. Die letzten Monate waren für uns alle eine Zeit voller Ungewissheit, die viele liebgewonnene Angewohnheiten erschüttert hat. Auch wenn dieses Unglück unser gesamtes Schaffen auf die Probe gestellt hat, haben wir versucht diese schwierige Phase auch als wertvolle Gelegenheit zur Weiterentwicklung zu begreifen. Es ist uns gelungen unseren Gästen sowohl ein Gefühl der Ruhe als auch der Sicherheit zu vermitteln. Einerseits achteten wir auf eine haargenaue Implementierung der sanitären Regelungen der Provinz Trient indem wir einen besonderen Fokus auf Hygiene setzten und die Zahl der Gäste reduzierten, um für mehr Raum zu sorgen. Andererseits war uns wichtig unseren Gästen die gleichen Entspannungsmöglichkeiten zu bieten, die sich auch in vergangenen Jahren erwarten konnten.

Nun da der Winter hereinbricht, stehen wir erneut vor einer großen Herausforderung. Da die Fallzahlen in ganz Europa rapide ansteigen, wächst vielerorts die Unsicherheit und die Politik muss wieder verstärkt zu restriktiven Maßnahmen greifen. Dennoch wollen wir uns im Lichte unserer wertvollen Erfahrungen aus diesem Sommer nicht von unserem Ziel, qualitativ hochwertigen Tourismus zu ermöglichen, abbringen lassen. Denn es handelt sich hierbei um eine Arbeit, um einen Lebensinhalt, den wir seit Generationen mit Leidenschaft verfolgen.

Um der wachsenden Ungewissheit gerecht zu werden, sind wir dabei unseren gesamten Maßnahmenkatalog zu überarbeiten, um Ihre und unsere Sicherheit und Gesundheit sowie ganz besonders Ihr Wohlbefinden im Urlaub zu gewährleisten. Dies ist unser oberstes Ziel.

Ferner wollen wir euch auch versichern, dass das Trentino zu diesem Zeitpunkt nicht ein Risikogebiet zu sein scheint. Darüber hinaus freuen wir uns sehr ankündigen zu dürfen, dass im Oktober 2020 die gesamte Provinz Trentino bei der TTG Travel Experience in Rimini fFÜR IHREN RUF UND UMGANG MIT DER COVID-19 PANDEMIE AUSGEZEICHNET WURDE..

Veiileicht am 4. Dezember oder hoffentlich zu der Weihnachtszeit wird das Hotel erneut geöffnet werden und wir glauben fest daran, dass unser kleines, unaufdringliches, buntes und ökologisch nachhaltiges Hotel aufgrund der besonderen Eigenschaften unserer Struktur und Philosophie der richtige Ort ist, um ein paar geruhsame Tage fern des eigenen Heims zu verbringen. Das Azalea ist in der Lage Sie in aller Ruhe zu beherbergen; mit präzisen Praktiken und Regeln, aber stets auch mit Freundlichkeit und Gelassenheit und einem holistischen Ansatz, der sich auf das menschliche Wohlbefinden konzentriert. So spielt beispielsweise insbesondere unsere feine, vorwiegend vegetarische und biologische Küche eine wichtige Rolle bei der Stärkung des Immunsystems, ein Aspekt der gerade in diesen Zeiten von Bedeutung ist.

Wir bewahren großes Vertrauen in unser Projekt und zählen auf die Energie unseres Teams! Die Devise dieses Sommers wird sich nicht ändern und wir setzen darauf, dass sich Ihre Wahrnehmung von uns nicht ändern wird: „Wie schön und friedlich es im Azalea ist …“

Um Sie zu zitieren: „Ich komme zu Ihnen, weil ich Ihnen vertraue, weil ich weiß, dass Ihr euch um mich kümmern werdet. Das Vertrauen ist die einzige Sache, die alles ändert.“

Hier ist das Azalea in seiner Winterblüte:

– Wir haben uns darum bemüht die Widerrufsbedingungen weiter zu vereinfachen, um Ihnen so viel Planungsfreiheit wie möglich zu geben. Ab jetzt wird man die eigene Buchung bis zu 14 Tage vor dem Ankunftsdatum ändern oder widerrufen können.

– Zudem haben wir beschlossen die maximale Gästeanzahl nach ersten Einschränkungen während des Sommers, von 75 weiter auf nunmehr 55 Personen zu reduzieren. 

– Das gesamte Personal verpflichtet sich zum Tragen eines Atemschutzes in allen Räumlichkeiten. Das gleiche wird für Sie, werte Gäste, in allen gemeinschaftlichen Räumen gelten. Des weiteren werden häufiges Händewaschen sowie die regelmäßige Nutzung von Desinfektionsmittel weiterhin grundlegend bleiben. Auch der Meter Abstand ist eine fixe Regel.

– Auch neu etablierte, digitale Prozeduren werden uns erhalten bleiben:
Check-in und FiemmeEmotion Card werden online verfügbar sein.
Das Menü mit unserer Weinauswahl, das Programm AZALEA ERLEBNIS und unsere Wohlfühl-Behandlungen werden für Sie über E-Mail und Google Tabellen zugänglich sein. Diesen Sommer haben wir festgestellt, dass unsere Gäste ihren Spaß dabei hatten so zu wählen.

– Das Frühstücksbuffet wird jeden Tag ein anderes Thema verfolgen und über eine Vitrine abgetrennt sein. So können Sie sich ihr Frühstück wählen und Ihre Auswahl wird Ihnen direkt im Anschluss am Tisch serviert. Auch wird es weiter die Option eines Frühstücks auf dem Zimmer geben.

– Das Abendbuffet wird manchmal mit einem personalisierten Einzelteller direkt an den Tisch gebracht, oder die Auswahl von Gerichten auf Gemüsebasis wird noch auf Sicht möglich sein.

– Unsere bunte und positive Küche wird sich gerade im Winter noch stärker auf die Stärkung des Immunsystems konzentrieren. 

– Das winterliche Azalea Picknick wird die eigentliche Überraschung sein, egal ob in unserem gemütlichen Wohnzimmer, im Garten in Handschuhen vor einem wärmenden Holzofen sitzend, oder in der freien Natur, in den Bergen vor einer weißen, stillen Landschaft.

– Der Wellnessbereich wird in ein privates SPA umfunktioniert, welches bei Vormerkung zur exklusiven Nutzung bereitsteht. Wir erwägen den Wellnessbereich für bis zu 5 Personen zu öffnen, würden dies aber auch an eine Reservierung knüpfen.

– Ab diesem Winter – und dies ist eine richtige Neuheit – werden die wertvollen holistischen Behandlungen unserer Therapeutin Sheron, die darauf abzielen ein Gefühl von Wohlbefinden, Gleichgewicht und Sicherheit zu vermitteln, direkt im Hotel stattfinden.

– Zeit an der frischen, reinen Luft, in den Bergen, im Schnee und der Natur. Wandern zum Wohlfühlen, Schneeschuhe, meditative Spaziergänge, um den Kopf frei zu kriegen und atemberaubende Blicke zu genießen. Bei uns werden Sie stets Tipps zu nicht überlaufenen Routen erhalten. Unsere Mitarbeiterin Cornelia freut sich darauf, Ihnen die unerforschtesten Winkel des Fleimstals zu zeigen. So wird es eine wunderbare Neuigkeit geben, das sogenannte „forest bathing“, ein intensives Eintauchen in die Welt des Waldes, ein Spaziergang zur Reinigung des Geistes und des Körpers.

– Auch das Yoga in der Casa Gialla wird wieder stattfinden, sozial distanziert, nur bei Reservierung und für maximal fünf Personen.

– Wir freuen uns auch Aktivitäten für Kinder bereitstellen zu können – aber nur bei Vormerkung. Ein Teil dessen, wie z.B. der Tanz des Feuers wird im Freien stattfinden. Die übrigen Veranstaltungen werden für ein Maximum an 6 Kindern in unserem Spielzimmer verfügbar sein. Diese Räumlichkeit wird nur in bestimmten Zeiträumen zugänglich sein, um eine gründliche Reinigung und Lüftung zu ermöglichen.

– Seit Jahren schon können wir bei Reinigungs- und Hygiene-Fragen auf aktive Mikroorganismen zählen. Nun wird dieses altbewährte Mittel, durch alkohol-basierte Mittel, Teebaumöl, Eukalyptus und Zitrone sowie Kolloidsilber für die exponiertesten Flächen ergänzt. Die Zimmer werden zunächst gelüftet und in einem zweiten Schritt mit dem Dampfreiniger weiter desinfiziert. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, das von dem italienischen Zivilschutz zertifiziert und empfohlen wird.

– Darüber hinaus werden die Zimmerschlüssel in einer Hülse übergeben werden und für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts in Ihren Händen verbleiben. Als kleines Geschenk werden wir Ihnen zudem ein Mini-Desinfektionsgel, welches im Fernheizwerk Cavalese mit reinen essentiellen Ölen der roten Tanne und Teebaumöl hergestellt wird oder ein Sandelholz-Stock mit magischen Eigenschaften, um böse Geister fernzuhalten oder immunstimulierende Echinacea- und Propolistropfen

– Unsere Chefköchin Paola kümmert sich als Referentin für anti-COVID19 Regelungen um unser aller Sicherheit.

Sollten Sie weitere Informationen oder Tipps benötigen, um besser Ihren Winterurlaub zu planen, oder beispielsweise Ihr Lieblingszimmer zu buchen, stehen wir jederzeit zu Ihrer Verfügung. Schreiben Sie eine Nachricht an unsere Whatsapp-Nummer (+393665879954) oder senden Sie eine E-Mail an info@ecoparkhotelazalea.it.

Für mehr Wärme und Gemütlichkeit, unsere Tipps:
Nehmen Sie Ihre Pantoffeln mit, um sich im Hotel so richtig zu Hause zu fühlen.
Nehmen Sie ein paar Bücher, Karten-, oder Brettspiele mit.
Nehmen Sie Ihre Lieblingsdecke mit, um den Schnee im Garten unter der Wärmelampe zu genießen.
Auch wenn wir alle Yoga-Teppiche regelmäßig desinfizieren, lohnt es sich den eigenen Teppich mitzunehmen.

Wir erwarten Sie mit Freude, großem Einsatz, und ebenso viel Leidenschaft und Gelassenheit!

Family – Simona Uberto (@simonauberto)

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo di WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione /  Modifica )

Google photo

Stai commentando usando il tuo account Google. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione /  Modifica )

Connessione a %s...